Seit 1987, dem Gründungsjahr ihrer Company „dance events“ hat Claudine Merkel eine eigenständige Tanz- und Bühnensprache entwickelt, die mit verschiedenen Gattungen der Kunst Tanz, Schauspiel, Musik experimentiert und dabei neue Wege beschreitet.

Angesiedelt zwischen Tradition und Avantgarde, überrascht Claudine Merkel die Zuschauer mit ungewohnten Bildern zu scheinbar bekannten Themen und Erfahrungen und ruft so bisher ungeahnte Effekte, Emotionen und Sichtweisen hervor.